Donnerstag, 10. April 2014

WEDDING DIARY: Die Einladung

Im Juli ist unser großer Tag... Auch wenn es bis dahin noch ein paar Tage sind, vergeht die Zeit wie im Flug. Und es muss noch einiges erledigt werden. Aber heute kann ich mal wieder ein Häkchen auf unserer To-do-Liste setzen, denn die Einladung ist endlich fertig und kann verschickt werden.

Da wir bereits im letzten Jahr Save-the-date-Karten verschickt haben, haben wir uns mit der Einladung etwas Zeit gelassen. Ich habe sehr viel im Internet nach Einladungsinspirationen geschaut und letztendlich dafür entschieden, die Einladung von meiner Kollegin, die Grafikdesignerin ist, gestalten zu lassen. Ich hatte ganz genaue Vorstellungen, die sie perfekt umgesetzt hat. Der Druck wurde von einer Online-Druckerei übernommen. Die Details wie das Schleifchen und die Prägung habe ich dann selbst noch ergänzt. Falls ihr euch auch für einen Prägestempel interessiert: Wir haben unseren Stempel und die Prägezange über weddingstyle.de bestellt. Der Stempel wird beispielsweise auch bei den Gastgeschenken und den Kirchenheften zum Einsatz kommen.

Mit dem Ergebnis sind wir mega happy. Wie gefällt's euch??







1 Kommentar:

  1. Wunderhübsche Einladungen. Sehr geschmackvoll und klassisch. So einen Stempel finde ich toll :) <3

    AntwortenLöschen